Aktuell

Medizinprodukte dringend gesucht!

 

Zur Unterstützung unserer internationalen Projekte suchen wir dringend Medikamente oder medizinisches Gerät.

Guatemala

Das Land in Mittel-amerika hat pro 10.000 Einwohner nur sechs Krankenhausbetten (im Vergleich 83 Betten in Deutschland) . Zudem ist die Kindersterb-lichkeit achtmal höher als in Europa.

Peru

Der Andenstaat hat eine neunmal höhere Müttersterblichkeitsrate als Deutschland: 67 von 100.000 Frauen sterben bereits während der Schwangerschaft. 15 Krankenbetten gibt es für 10.000 Einwohner.

Ghana

Einen Arzt pro 10.000 Einwohner (35 in Deutschland) gibt es in diesem Staat in West-Afrika. 76 von 1.000 Kindern sterben in den ersten fünf Lebensjahren (4 von 1.000 in Deutschland).

Mexiko

Im Land der Mayas können rund 10 Prozent der Bevölkerung nicht lesen und schreiben. Die Kindersterblichkeit ist viermal, die Sterblichkeit der Mütter siebenmal so hoch wie in unserem Land.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle allen Freunden und Förderern von Oliver Twist e.V.. Ein besonderer Dank gilt:

 

  • Christine Busch, Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
  • Dr. Florian Neukirch, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Guatemala
  • Dr. Mario Heredia, Ministerio de salud publica y asistencia social, Ciudad de Guatemala, Guatemala
  • Armin Bülow, Honorarkonsul der Bundesrepublic Deutschland, Chiclayo, Peru
  • Florian Wolfart, Honorarkonsul der Republik Ghana/ Geschäftsführender Gesellschafter Wolfartklinik, Gräfelfing
  • Alwin Rahmel, Asociaciòn Cultural "Johannes Gutenberg", Lima, Peru
  • Heike Breidenich, Freunde von Ankobra e.V., München
  • Dr. Eduardo Caceres, Leitender Arzt, Hospital San Benito, Flores-Peten, Guatemala
  • Pfarrer Fr. John Adade, Disabled Trade School/ Home, Eikwe, Ghana
  • Frater Richard (Pater Prior), Orden der Barmherzigen Brüder, München
  • Martin Vitzithum, Health Research and Social Development Forum, Kathmandu, Nepal
  • Katja Fritz, Simply Smiles e.V., München

 

„Jede Meile beginnt mit einem ersten Schritt."

Die Gründungsvorsitzenden des Vereins: Günther Suchy und Marco Wisniewski im Jahr 1994 auf ihrer 6-wöchigen Tour durch Mittelamerika

Es war einmal im Jahr 1994, als zwei Freunde sich aufmachten, Zentralamerika zu entdecken. Zurück kamen sie mit vielen interessanten Eindrücken von Begegnungen mit Menschen und Landschaften - mit im Gepäck war allerdings auch ein konkretes Projekt:

Oliver Twist- Internationale Waisenhilfe e.V. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oliver Twist - Internationale Waisenhilfe e.V. - 2016 - Alle Rechte vorbehalten