Projekt 2014

Schulprojekt Oaxaca

Ende des Jahres 2013 haben wir gemeinsam mit einer internationalen Nichtregierungsorganisation (Simply Smiles e.V.) ein Schulprojekt auf den Weg gebracht.

Oaxaca, Bundesstaat im Süden Mexikos, hat den höchsten Anteil an Indio-Bevölkerung (rund 53%). Viele dieser indigenen Gruppen sprechen bis heute ihre eigenen Sprachen. Spanisch wird kaum gesprochen, englisch überhaupt nicht.

 

In dieser Region inmitten des Dschungels von Mexiko ist die Haupteinnahmequelle der Bevölkerung die Landwirtschaft. Wiederkehrende Naturkatastrophen wie Monsunregen, Hurrikans (s. unser Projekt im benachbarten Guatemala 1998), dazu steiles und  unwegsames Gelände machen die Subsistenzwirtschaft allerdings schwierig. Die Region leidet teils unter schweren Hungersnöten. Nach Schätzungen sind nur zehn Prozent der Bevölkerung ausreichend versorgt. Mangelnde Infrastruktur und das ländliche Leben erschweren Bildungschancen und machen den Schulbesuch für einen Großteil der Kinder fast unmöglich.

 

Hier setzt unserer Kooperationspartner Simply Smiles e.V. aus München an. Gemeinsam mit der Gründerin Katja Fritz haben wir Ende 2013 ein Projekt entwickelt. Das Ziel: Die Errichtung von Infrastrukturgebäuden (Waschraum, Schultoilette) für die von Simply Smiles finanzierte Sekundaria-Schule.

 

Kontakt

Oliver Twist - Internationale Waisenhilfe e.V.

Aubinger Straße 130

D-81243 München

Europa

Rufen Sie einfach an unter

0170-900 13 66

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oliver Twist - Internationale Waisenhilfe e.V. - 2016 - Alle Rechte vorbehalten